4.08.13 11:01 Alter: 4 yrs

55/13 Dachstuhlbrand in Repten

Von: Holger Neumann

Entstehungsbrand, vermutlich durch Blitzschlag ausgelöst


Fotos: St. Noack

Ein heftiges Gewitter zog heute morgen durch den Vetschauer Raum. In Repten qualmte es nach ca. 2 Stunden aus einem Dach eines unbewohnten Wirtschaftsgebäudes.

Andere Brandursachen waren nicht sichtbar, so dass eventuell von einem Blitzeinschlag ausgegangen werden kann.

Der Brand konzentrierte sich auf einen überschaubaren Bereich im Dachstuhl und konnte recht schnell lokalisiert und gelöscht werden. Aufmerksame Bürger hatten die Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr gerufen.

Schadensbild

gering

Verbrauch

Löschwasser

im Einsatz

F: ELW1, DLK 23-12, HLF 20/16, TLF 24/35, TLF 16/25 (alle Fw Vetschau); TSF Fw Gahlen R: RTW

Einsatzdauer

ca. 60 Minuten

 

© 2007 by Softcom+ GbR |