5.08.14 13:53 Alter: 3 yrs

67/14 Verkehrsunfall - eingeklemmte Person

Von: Holger Neumann

4 Verletzte zwischen Koßwig und Saßleben


Fotos: Ho. Neumann

Die Vetschauer Feuerwehr wurde um 13.53 Uhr des 5. August zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zur Ortsverbindungsstraße Koßwig - Saßleben gerufen.

Ein PKW war aus nicht bekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Straßenbaum kollidiert. Von den 4 Insassen war der Fahrer im PKW eingeklemmt, drei von ihnen konnten sich selbst befreien.

Die Feuerwehr musste mit schwerem Gerät den PKW zerschneiden, um Zugang zur eingeklemmten Person zu erreichen. Nach dessen Rettung aus dem PKW wurde der schwer Verletzte durch 2 Notärzte und Sanitäter des Rettungsdienstes vor Ort erstversorgt und anschließend in eine Klinik mit dem Rettungshubschrauber geflogen.

Die anderen Verletzten wurden bodengebunden in Krankenhäuser gebracht.

Die Ortsverbindungsstraße war während des Rettungseinsatzes voll gesperrt.

Schadensbild

ein PKW

Verbrauch

- - -

im Einsatz

F: ELW 1; VRW; HLF 20/16

R: RTH Bad Saarow; NEF Lübbenau; RTW Calau, RTW Lübbenau, RTW Vetschau

Einsatzdauer

ca. 100 Minuten

 

© 2007 by Softcom+ GbR |