4.07.09 13:16 Alter: 8 yrs

35/09 Kellerbrand in der Heinestraße

Von: Holger Neumann

Blitzschlag eine mögliche Ursache


Fotos: H. Neumann

Während des über Vetschau befindlichen Gewitters kam es in der H. Heine Straße 18 zu einem Kellerbrand. Auf Grund der stark beschädigten elekrischen Anlage im Brandkeller kann Blitzschlag als eine mögliche Ursache nicht ausgeschlossen werden.

Den Kameraden der Feuerwehr gelang es rasch das Feuer zu löschen. Verqualmte Treppenflure und Kellerräume wurden mit Lüftern belüftet.

Durch die starke Verqualmung wurde eine Mieterin durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt und mit Verdacht auf Rauchgasvergifftung ins Krankenhaus gebracht.

In Folge des Brandes wurde eine Trinkwasserleitung beschädigt, wodurch die Keller alle unter Wasser standen.

Schadensbild

1 Kellerraum

Verbrauch

Löschwasser

im Einsatz

F: ELW 1; HLF 20/16; TLF 16/25; LF 16-TS (Raddusch - hat Einsatz auf der Autobahn übernommen)R: 1 RTW

Einsatzdauer

ca. 90 Minuten

 

 

 

© 2007 by Softcom+ GbR |