9.04.10 21:21 Alter: 8 yrs

33/10 Strohmiete brennt zwischen Stradow und Vetschau

Von: Holger Neumann

nach lautem Knall stand alles in Flammen


Fotos: H. Neumann

Bauer Ricken hatte Strohbunde an sein Erdbeerfeld zwischen Stradow und Vetschau anfahren lassen, um seine Erbeeren vor Fäule zu schützen. Diesem Zweck kann das Stroh nun nicht mehr dienen.

Ca. 40 Quader standen am 09. April 2010 gegen 21.20 Uhr mit einem Schlag nach einem lauten Knall in Flammen, so berichtete ein Anwohner.

Die Feuerwehr hatte so ihre Mühe, die letzten Glutnester zu löschen. Ein Hublader der Göritzer Agrar GmbH und Co KG, welcher das Stroh auf der Fläche zum Ablöschen verteilte unterstützte die Feuerwehrleute.

Schadensbild

ca. 40 Strohballen

Verbrauch

ca. 54.000 Liter Wasser

im Einsatz

F: ELW 1; TLF 24/35; HLF 20/16; TLF 16/25; TSF Stradow  R:

Einsatzdauer

ca. 3,5  Stunden

 

 

 

© 2007 by Softcom+ GbR |