26.12.10 11:26 Alter: 7 yrs

109/10 schwerer Verkehrsunfall zwischen Vetschau und Koßwig

Von: Holger Neumann

8 Verletzte werden in umliegende Krankenhäuser gebracht


Fotos: H. Neumann

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am 2. Weihnachtsfeiertag auf der L 54 zwischen Vetschau und Koßwig in Höhe der ehemaligen Kohlebahnbrücke.

Beide Fahrzeuge stießen bei schneeglatter Fahrbahn frontal zusammen. 8 Personen werden bei diesem Unfall verletzt und müssen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. 5 Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug sind notwendig, um die Verletzten versorgen und abtransportieren zu können. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, welche teilweise aus anderen Landkreisen (Luckau (LDS), Cottbus (CB), Burg (SPN)) angefordert werden müssen, betreuen Feuerwehrleute Verletzte.

Ferner nimmt die Feuerwehr auslaufende Betriebsflüssigkeiten auf und sichert die Einsatzstelle

Die L 54 ist für ca. 1 Stunde voll gesperrt.

Schadensbild

2 PKW, 8 Verletzte

Verbrauch

div. Ölbindemittel

im Einsatz

F: ELW; HLF 20/16; VRW; R: 1 NEF; 5 RTW 

Einsatzdauer

ca. 1,5 Stunden

 

 

 

© 2007 by Softcom+ GbR |