21.05.12 19:40 Alter: 6 yrs

9. Vetschauer Stadtfeuerwehrtag in Laasow

Von: Stefan Noack

Missener Frauen holen zwei Siege an diesem Tag


Fotos: D. Grabitz; Ho. Neuma nn

Den 9. Vetschauer Stadtfeuerwehrtag richtete die Laasower Feuerwehr zu ihrem 85-jährigen Bestehen aus. Zu diesem Jubiläum gratulierten dem Ortswehrführer Lars Wonneberger unter anderem der Bürgermeister Bengt Kanzler, der Fachbereichsleiter für Ordnung und Soziales Egbert S. Piosik und Kreisbrandmeister Ingo Worreschk.

21 Mannschaften gingen in der Disziplin Löschangriff-nass der Jugendfeuerwehren sowie Frauen und Männer an den Start, um den Besten unter ihnen zu ermitteln. Bei herrlichstem Sonnenschein setzte sich Stradow gegen Gahlen in der Altersklasse bis 14 Jahre durch. Bei den über 14-jährigen siegte Gahlen vor Raddusch und Vetschau. Die Frauen aus Missen, welche am Vormittag schon den Sieg beim Spreewald-Cup in Klein Radden einfuhren, waren auch in Laasow vor Gahlen und Stradow die Besten. Gahlen I triumphierte bei den Herren vor Stradow und Ogrosen.

Auch die Wanderpokale, für den Sieger bei den Frauen gestiftet vom Malerbetrieb Torsten Weidlich und für die Männer gestiftet von der NMN Hoch- und Tiefbau GmbH gingen in diesem Jahr wieder nach Missen (Frauen) und nach Gahlen (Männer).

Ein kleiner Trost für die Laasower war der Sieg des eigenen Teams mit Dirk Feike und Jens Pohle beim Gaudiwettbewerb.

Alle Ergebnisse in der Downloadecke.

 

© 2007 by Softcom+ GbR |