1.04.06 22:36 Alter: 12 yrs

Ganztagsausbildung 2006

Von: Holger Neumann

Truppmannausbildung in der Kiesgrube


Fotos: H. Neumann

1. April 2006 bei herrlichem Sonnenschein treffen sich die Feuerwehren aller Ortsteile der Stadt Vetschau/Spreewald um 08.00 Uhr in der Kiesgrube bei Repten. Ganztagsausbildung steht auf dem Plan.

Dieser Ausbildungstag im Jahr ist immer etwas besonderes. Ausbildung im Stationsbetrieb sollen Neues vermitteln und bekannt Bewährtes festigen. So wurden die Gefahren der Einsatzstelle bei der technischen Hilfeleistung im besonderen unter die Lupe genommen. Die Wassergasse, fast schon etwas in Vergessenheit geraten wurde ebenso geschult. Und der Kreisbrandmeister hatte sich aus gegebenen Anlaß etwas besonderes einfallen lassen. Sandsäcke waren zu füllen und zu "Packen". Auch das war für viele Kameraden etwas Neues.

Weitere spezielle Stationen waren die Motorkettensägen-Ausbildung, die Drehleiter-Ausbildung, Maschinisten-Ausbildungen an den verschiedenen Tragkraftspritzen sowie die Fahrausbildung im Gelände.

Für Verpflegung wurde ausreichend gesorgt, dass Mittagessen aus der Feldküche schmeckte vorzüglich.

Auch der Bürgermeister und sein Ordnungsamtsleiter ließen es sich nicht nehmen, der Ausbildung beizuwohnen. Ebenso konnten wir unsere städtische Alters- und Ehrenabteilung in der Kiesgrube begrüßen, nachdem diese rund um das Spritzenhaus "klar Schiff" gemacht hatten.

 

© 2007 by Softcom+ GbR |