17.09.17 15:52 Alter: 69 days

Stadtfeuerwehrtag 2017

Von: Ho. Neumann

Die Stradower Wehr wird 90 und die aus Gahlen räumt ab.


Fotos: D. Grabitz + Ho. Neumann

Anlässlich ihres 90. Geburtstages richtet die Ortswehr aus Stradow den Stadtfeuerwehrtag des Jahres 2017 aus.

Neben dem Wettkampfplatz hatten die Stradower Frauen und Männer auch das Ringsum hervorragend vorbereitet.

An den Wettkämpfen um die Pokale im Löschangriff nass nahmen insgesamt 19 Mannschaften von "jung bis alt" teil. Seriensieger Gahlen nahm an diesem Sonnabend alle großen Wanderpokale, beste Frauenmannschaft, beste Männermannschaft und beste Ortswehr mit heim.

Zu Beginn der Veranstaltung ehrte der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Werner Siegwart Schippel Kameraden Gisbert Choschzick mit dem Ehrenkreuz des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg in Silber. Gisbert ist seit nunmehr 34 Jahren in Raddusch Feuerwehrmann, war 32 Jahre Ortswehrführer. Ferner war er von 1994 bis 2016 in der Vetschauer Wehrführung tätig.

Im Namen des Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes zeichnete Stadtbrandmeister H. Neumann die Kameradin Heidrun Malik aus Stradow sowie die Kameraden Frank Wehlan (Stradow), Herbert Kopsch (Göritz) und Klaus Knöfel (Göritz) mit dem Feuerwehrehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes OberspreewaldLausitz aus.

Alle Ergebnisse des Tages in der Downloadecke

 

© 2007 by Softcom+ GbR |