25.03.09 00:00 Alter: 9 yrs

Vetschauer Wehrleute trainieren mit Hundestaffel

Von: Stefan Noack

Gemeinsame Ausbildung - passend zu den aktuellen Ereignissen


Fotos: Rettungshundestaffel

Passend zu den aktuellen Ereignissen, wie dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs, organisierten die Vetschauer Feuerwehr, inklusive der Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr gemeinsam mit den Rettungshundestaffeln aus Forst und Finsterwalde einen Ausbildungstag am 21. März 2009. Mit 19 Hunden reisten die Gäste zum Dr. Albert Schweitzer Schulzentrum in Vetschau/Spreewald an. Diese Hunde waren zum Teil in der Ausbildung, andere hingegen bereits voll einsatzfähig.

So war das Betreten des 2. Obergeschosses über den Drehleiterkorb für manche Hunde das erste Mal. Doch mit dem Gehorsam und dem Vertrauen dem Hundeführer gegenüber, erledigten alle diese Aufgabe erfolgreich.

Gespannt schauten wir auf die Hunde, die es schafften, über den Leiterpark den Drehleiterkorb zu betreten, umzudrehen und wieder hinab zu laufen. Dies erfordert viel Konzentration und Übung, erklärten uns kompetente Ansprechpartner, wie André Wagner.

Nach einem schmackhaften Mittagsessen, zubereitet von den Frauen der Rettungshundestaffel, zeigten uns die Vierbeiner ihren eigentlichen Zweck. So versteckten sich einige Kinder der Jugendfeuerwehr in Schränken, im Keller oder auf dem Hof des Schulkomplexes. Auch diese Aufgabe wurde bravourös gemeistert.

Einen Dummy und einen weiteren Floriansjünger legten wir unter ein Feuerwehrfahrzeug. Nachdem ein Hund bei den „eingeklemmten“ Personen angeschlagen hatte, trainierten wir vor den Augen unserer Gäste die Befreiung solcher Opfer mittels Hebekissen und anderen entsprechenden Gerätschaften.

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und die Kameradinnen und Kameraden unserer Wehr zeigten sich am Ende der Veranstaltung beeindruckt über die Leistung der Rettungshunde und ihren Führern.

So lernten wir etwas über deren Arbeitsweise und wären bei einem gemeinsamen Einsatz in der Lage, miteinander tätig zu werden.

 

© 2007 by Softcom+ GbR |