28.03.10 18:30 Alter: 8 yrs

Ganztagsausbildung in der Kiesgrube bei Repten

Von: Holger Neumann

Im Rahmen der Truppmannausbildung Kameradinnen und Kameraden ausgebildet


Fotos: H. Neumann

Alle Jahre wieder zum Ende des Monats März traffen sich am Sonnabend den 27. März 2010 die Vetschauer Wehren zur Truppmannausbildung. 109 Kameradinnen und Kameraden waren diesmal dabei, als es darum ging die Feuerwehrdienstvorschrift 3, Einheiten im Löscheinsatz oder der Umgang mit tragbaren Leitern oder der Umgang mit Geräten des Lösch- bzw. des Hilfeleistungseinsatzes oder den Umgang mit den Geräten zu lebenrettenden Sofortmaßnahmen zu vertiefen.

Leider hatte am Morgen der "Liebe Gott" etwas verwechselt und schickte statt Sonne satt weinende Wolken über das Land daher. Aber, auch er hatte dann bald ein Einsehen und so konnte das straffe Ausbildungsprogramm doch noch umgesetzt werden.

Auch der neue Vetschauer Bürgermeister Bengt Kanzler ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit dem Ordnungsamtsleiter Frank Schulz "nach dem Rechten" zu sehen.

Den Kameradinnen und Kameraden der Göritzer Wehr war es mit Unterstützung der Bauernküche aus Göritz wieder gelungen, alle hungrigen Mäuler zu stopfen und noch einiges mehr. Ein großes Lob geht auch von dieser Stelle nach Göritz, die Frühstück und Mittagversorgung war hervorragend organisiert und schmeckte vorzüglich.

 

© 2007 by Softcom+ GbR |