6.04.10 00:00 Alter: 8 yrs

"Osterübung" in Gahlen

Von: Holger Neumann

Gebäudebrand an der ehemaligen Stallanlage


Fotos: E. Kohl

Die alljährliche Vetschauer "Osterübung" fand diesmal an der ehemaligen Stallanlage in Gahlen statt. Unter den Augen des neuen Bürgermeisters Bengt Kanzler stand für die Ortswehren aus Gahlen, Missen, Ogrosen, Laasow, Göritz und Vetschau die Aufgabe, einen angenommenen Gebäudebrand zu bekämpfen.

Den zuerst eintreffenden Wehren stellte sich sofort die Aufgabe, die angrenzenden Gebäude zu schützen. Mit dem aus dem "hofeigenen" Hydranten zur Verfügung stehenden Löschwasser waren die TSF-Besatzungen aus Gahlen und Missen dazu in der Lage. Durch die weiter eintreffenden Kräfte und Mittel aus Ogrosen und Vetschau wurde dann die aufwendige Löschwasserversorgung aus der Ortschaft Gahlen zur Anlage hergestellt, die TLF aus Laasow und Vetschau begannen mit der Brandbekämpfung.

Das Zusammenwirken der Einsatzkräfte der involvierten Ortswehren klappte reibungslos. Das Einsatzziel wurde durch die Wasserförderung über ca. 600 m erreicht.

Die Ortswehr Göritz hatte für die Einsatzkräfte nach der Auswertung noch einen kleinen Imbiss vom Holzkohlegrill vorbereitet. Auch dies gehört zu einer erfolgreichen Einsatzübung.

 

© 2007 by Softcom+ GbR |