22.08.10 20:30 Alter: 7 yrs

Junggesellenabschied - Polterabend - Hochzeit

Von: Holger Neumann

Eine schwere Woche für einige Vetschauer Feuerwehrleute


Fotos: H. Neumann

Der letzte Akt der Festwoche war der feierlichste.

Am Sonnabend den 21. August 2010 um 11.00 Uhr sind Kerstin und Gerd Kschiwan in den Hafen der Ehe eingefahren. Und die Feuerwehr war natürlich dabei. Es herrschte Kaiserwetter, als die Drehleiter vor dem Vetschauer Standesamt in Stellung gefahren wurde. Und so strahlte an diesem Tag nicht nur das Brautpaar, auch die Sonne trug zur guten Laune bei.

Für die "frisch" verheirateten war der Moment in 30 m Höhe ein Augenblick, um durchzuatmen und kurz ganz für sich allein zu sein.

Am Donnerstag zuvor war Polterabend. Auch da durften natürlich die Kameradinnen und Kameraden der Vetschauer Wehr nicht fehlen. 3 Paletten von feinster Keramik hatten sie gesammelt, um zünftig an den üblichen Geräuschen eines solchen Abends teilzuhaben.

Tags zuvor beendete Gerd gemeinsam mit einigen Freunden das Junggesellendasein. (Es dauerte ja auch lange genug) Man hatte ihm zum Abschied dieses Lebensabschnittes eine kleine Freude bereitet.

 

© 2007 by Softcom+ GbR |