18. August 2012 / 14:47
Autor:  Holger Neumann

47/12 150 Rollen Stroh im Vollbrand

Strohmiete und Wald brennen bei Laasow

Am 18. August 2012 brennen unmittelbar am Radweg zwischen Laasow und Ogrosen eine Strohmiete mit 150 Rollen und ca. 300 qm Waldboden. Die gesamte Miete steht beim Eintreffen der Kräfte und Mittel der Feuerwehr bereits in Vollbrand. Das Feuer hat auf den direkt angrenzenden Wald übergegriffen. Die eintreffenden Wehren konzentrieren sich zuerst auf den entstehenden Waldbrand, für die Strohmiete besteht keine Chance mehr, diese abzulöschen. Mittels herbeigerufenen Radlader des Inhabers der Strohmiete wird diese Stück für Stück abgetragen, breitgestreut und durch die Feuerwehr abgelöscht. Insgesamt sind 62 Feuerwehrleute, 10 Löschfahrzeuge und ca. 95.000 Liter Löschwasser notwendig, um das Feuer zu löschen. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro.
Schadensbild150 Rollen Stroh, ca. 300 qm Wald
Verbrauchca. 95.000 l Löschwasser
im EinsatzF: ELW, TLF 24/35, TLF 16/25, HLF 20/16 (alle Vetschau); HLF 20/16 Laasow; TSF-W Ogrosen; TSF Missen; TSF Gahlen; TLF 16/25 Lübbenau; TLF 16 Boblitz; TLF 20/40 SL Calau R: 
Einsatzdauer

ca. 6 Stunden

Fotos: H. Neumann

 


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.