22. Oktober 2012 / 05:32
Autor:  Stefan Noack

64/12 Verkehrunfall auf L 54

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

In den frühen Morgenstunden am Montag wurde die Feuerwehr auf die L 54 zwischen Vetschau und Koßwig gerufen. Dort waren zwei PKW nach einem missglückten Überholvorgang zusammengestoßen. Dabei wurde eine Person eingeklemmt und die andere leicht verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr versorgte der Rettungsdienst die verletzten Personen. Neben der Unterstützung bei der Personenrettung wurde der Brandschutz sichergestellt, auslaufende Flüssigkeiten aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt. Da sich die Einsatzstelle über mehrere hundert Meter erstreckte, blieb ein Fahrzeug der Feuerwehr vor Ort und unterstützte die Polizei bei der Aufrechterhaltung der Vollsperrung.
Schadensbildzwei PKW
VerbrauchÖlbindemittel
im Einsatz

F: VRW, GW, HLF 20/16 R: zwei RTW, NEF

Einsatzdauer

ca. 130 Minuten

 

Letzte Einsätze

24.07.2022 / 19:32

78/2022 Stichwort: B:Fläche

Ödlandbrand am Bischdorfer See


24.07.2022 / 09:11

77/2022 Stichwort: B:Gebäude-Groß

Brand im Mehrfamilienhaus in Vetschau


Letzte Nachrichten

27.06.2022 / 11:00

So lief der Rettungseinsatz in der Vetschauer Kümmelmühle ab

In der Vetschauer Kümmelmühle hatte es in 45 Metern Höhe gebrannt. Zwei Kameraden, die ...


12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.