14. Dezember 2014 / 13:40
Autor:  Holger Neumann

90/14 Absicherung eines Polizeieinsatzes

Polizei sprengt am Bahnhof Vetschau einen Gegenstand

Zur Absicherung eines Polizeieinsatzes wird die Feuerwehr gerufen. Am Bahnhof in Vetschau wurde ein verdächtiger Gegenstand festgestellt, welcher nach eingehenden Untersuchungen noch vor Ort gesprengt werden musste. Feuerwehr und Rettungsdienst führten die Sicherstellung durch.
Schadensbild- - -
Verbrauch- - -
im Einsatz

F: TLF 24/35; HLF 20/16, R: RTW Vetschau

Einsatzdauer

ca. 120 Minuten

Fotos: Feuerwehr Vetschau

 


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.