16. April 2016 / 09:55
Autor:  Stefan Noack

20/16 Türnotöffnung in Vetschau

Rettungsdienst Zutritt zur Wohnung verschafft

Nachbarn entdecken am Sonntagvormittag eine Blutlache im Treppenhaus. Der Bewohner zu dessen Wohnungtür die Spur führte reagierte nicht auf Klingel und Klopfen. Ein Anleitern war für die Feuerwehr nicht möglich, so wurde die Tür gewaltsam geöffnet. Der medizinische Notfall hatte sich bestätigt, die Sturzverletzung musste im Krankenhaus versorgt werden.
Schadensbild- - -
Verbrauch
im Einsatz

F: HLF 20/16, DLK 23-12

R: RTW Calau

Einsatzdauer

ca. 35 Minuten

 


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.