29. Dezember 2017 / 20:17
Autor:  Stefan Noack

164/17 Schwerer Verkehrsunfall auf der A15

LKW fährt auf verunfallten PKW auf

Ein mit drei Personen besetzter PKW verunfallt am Freitagabend zwischen den Anschlussstellen Vetschau und Cottbus/West und bleibt danach unbeleuchtet auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Die Insassen können sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor es einen Zusammenstoß mit einem nachfolgenden LKW gibt. Die Feuerwehr sichert die Einsatzstelle und nimmt auslaufende Betriebsstoffe auf. Drei Personen werden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Bilder finden Sie unter: www.neumann-holger.de/index.php
Schadensbildein PKW, ein LKW
Verbrauch

div. Ölbindemittel

im Einsatz

F: ELW 1, HLF 20/16, GW, TLF 16/25 (alle Fw Vetschau), LF 16-TS (Fw Raddusch), TSF-W(Fw Ogrosen), 2 TSF (Fw, Missen, Naundorf)

R: 3 RTW (Burg, Calau, Lübbenau), NEF Lübbenau

Einsatzdauer

ca. 100 Minuten

Foto: Ho. Neumann

 

Letzte Einsätze

24.07.2022 / 19:32

78/2022 Stichwort: B:Fläche

Ödlandbrand am Bischdorfer See


24.07.2022 / 09:11

77/2022 Stichwort: B:Gebäude-Groß

Brand im Mehrfamilienhaus in Vetschau


Letzte Nachrichten

27.06.2022 / 11:00

So lief der Rettungseinsatz in der Vetschauer Kümmelmühle ab

In der Vetschauer Kümmelmühle hatte es in 45 Metern Höhe gebrannt. Zwei Kameraden, die ...


12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.