13. Mai 2009 / 21:14
Autor:  Holger Neumann

23/09 VU ohne Personenschaden

auslaufende Flüssigkeiten nach Wildunfall

Zwischen Vetschau und Repten kam es in Folge des Straßenseitewechseln eines Rehbocks zu einem Verkehrsunfall in deren Folge der Rehbock verendete. Am beteiligenten PKW kam es zum auslaufen von Flüssigkeiten, welche die Feuerwehr fix aufnahm und die Fahrbahn wieder abstumpfte.
Schadensbildbeschäd. PKW
Verbrauchdiv. Ölbindemittel
im EinsatzF: ELW; VRW; HLF 20/16 R:
Einsatzdauerca. 30 Minuten

 


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.