03. Juli 2010 / 12:29
Autor:  Holger Neumann

61/10 Verkehrsunfall auf der Autobahn

PKW überschlagen

Ein PKW fuhr auf der Autobahn Richtung Cottbus in die Leitplanken und überschlug sich daraufhin. Der PKW blieb auf dem Randstreifen liegen. Zwei Insassen wurden bei diesem Unfall verletzt und durch den Rettungsdienst ins Carl Thiem Klinikum gebracht. Die Feuerwehr musste das Benzin des PKW auffangen, da der Tank auf Grund des Unfalls aufgerissen war. Vermutlich durch Unachtsamkeit eines PKW-Fahrers kam es in der Unfallstelle zu einem weiteren Unfall, ein Feuerwehrmann wurde durch den PKW erfasst und verletzt. In der Folge der Totalsperrung der Autobahn kam es dann durch den Rückstau noch zu einem Auffahrunfall ohne Verletzte.
Schadensbild4 PKW; 3 Verletzte
Verbrauchdiverse Ölbindemittel
im EinsatzF: ELW; VRW; HLF 20/16; GW  R: 2 RTW; NEF
Einsatzdauerca. 2 Stunden

Fotos: H. Neumann

 

Letzte Einsätze

16.05.2022 / 22:14

59/2022 Stichwort: B:Wald-Groß/WSP

Waldbrand in Lübbenau


16.05.2022 / 11:30

58/2022 Stichwort: H:Klein

Ast auf Straße


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.