Freiwillige Feuerwehr der Stadt Vetschau Spreewald

Die Freiwillige Feuerwehr unserer Stadt wurde im Jahre 1895 gegründet.


Dem ersten Spritzenhaus mit einem Stellplatz auf dem Kirchhof folgte das noch vorhandene ehemalige Spritzenhaus auf dem heutigen Hospitalplatz mit zwei Stellplätzen. Derzeit beherbergt die umfangreiche Hilfs- und Löschtechnik unser modernes, 1997 bezogenes Haus in der H. Heine Straße mit 7 Stellplätzen sowie das im Stadtteil Märkischheide mit einem Stellplatz.

Folgen Sie auf den nächsten Seiten unseren über 110 jährigen Spuren von damals bis heute, informieren Sie sich ausführlich über unsere Historie, über die Spritzenhäuser mit der darin stehenden Technik und über unser Personal.

Vielen Menschen konnten die nicht gezählten derzeit und in vorangegangenen Jahrzehnten tätigen Kameraden der Vetschauer Wehr helfen. In Zwangslagen, bei Bränden oder Unfällen aller Art. Wer die Vetschauer Feuerwehr ruft, der konnte und kann sich auf seine Helfer verlassen. Hier werden Sie geholfen! Gestern, heute, morgen und sicher auch übermorgen.

Übrigens, wer mitmachen will, wer Interesse an der Feuerwehr hat bzw. dieses entwickeln möchte der meldet sich an jedem zweiten Dienstag im Monat ab 20.00 Uhr im Spritzenhaus in der Heine Straße.


Letzte Einsätze

15.06.2019 / 19:06

48/2019 Person auf Schiene

Dramatischer Einsatz am Bahnhof Vetschau


15.06.2019 / 07:06

47/2019 Brand klein am Schulzentrum

kein Einsatz für die Feuerwehr


Letzte Nachrichten

08.04.2019 / 21:04

Ausbildungstag bei der Vetschauer Feuerwehr

Neuer Teilnehmerrekord machte den Bürgermeister froh!


19.02.2019 / 16:02

„Nicht gelöscht, sondern geschossen“

Vetschauer Stützpunktfeuerwehr stellt sich den Herausforderungen des Alltags, obwohl ...