05. Januar 2013 / 09:36
Autor:  Stefan Noack

03/13 Ölspur in Vetschau

PKW verliert nach Unfall Betriebsstoffe

Ein PKW war auf der BAB 15 zwischen Cottbus/West und Vetschau in die Leitplanken gefahren. Der Fahrer verließ mit dem beschädigten PKW an der Anschlussstelle Vetschau die Autobahn und stellte diesen an einem Autohaus ab. Dadurch wurde eine Strecke von ca. 700 m mit auslaufenden Betriebsstoffen verunreinigt. Die Feuerwehr Cottbus streute den Bereich der Autobahn und der Ausfahrt ab, die Feuerwehr Vetschau von der Anschlussstelle bis zum Autohaus. Eine Fachfirma übernahm die Reinigung der stark verschmutzten Fahrbahn.
Schadensbildein PKW
Verbrauchdiv. Ölbindemittel
im Einsatz

F: VRW, HLF 20/16, GW   R: 

Einsatzdauer

ca.  80 Minuten

Foto: Feuerwehr Vetschau

 


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.