10. September 2015 / 16:20
Autor:  Stefan Noack

103/15 "viele Hände, schnelles Ende"

eine größere Anzahl an Schläuchen muss eingesammelt werden

Zum Befüllen der Löschteiche im ITS Vetschau, dem ehemaligen Kraftwerksgelände, wurde eine größere Anzahl an B-Schläuchen verwendet. Zum Aufnehmen der Schläuche wurden Kameraden benötigt, die unter anderem auch den Schlauchtransportanhänger wieder bestückten. Für einige Kameraden war diese alte Technik völlig neu und der praktische Umgang konnte ausgiebig geschult werden.
Schadensbild- - -
Verbrauch- - -
im Einsatz

F: KdoW, HLF 20/16, GW R: 

Einsatzdauer

ca. 90 Minuten

 

Letzte Einsätze

24.07.2022 / 19:32

78/2022 Stichwort: B:Fläche

Ödlandbrand am Bischdorfer See


24.07.2022 / 09:11

77/2022 Stichwort: B:Gebäude-Groß

Brand im Mehrfamilienhaus in Vetschau


Letzte Nachrichten

27.06.2022 / 11:00

So lief der Rettungseinsatz in der Vetschauer Kümmelmühle ab

In der Vetschauer Kümmelmühle hatte es in 45 Metern Höhe gebrannt. Zwei Kameraden, die ...


12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.