23. August 2016 / 04:43
Autor:  Stefan Noack

66/16 Großbrand in Byhleguhre

Gaststätte "Kastanienhof" fast vollständig niedergebrannt

In der Nacht von Montag auf Dienstag wird die Feuerwehr Vetschau zur Unterstützung nach Byhleguhre angefordert. Bei Eintreffen unserer Kameraden steht die Gaststätte "Kastanienhof" vom Keller bis zum Dachgeschoss im Vollbrand. Ein Innenangriff ist nicht mehr möglich, da weite Teile des Daches bereits eingestürzt sind. Die Brandbekämpfung erfolgt daher über die Drehleiter und den Teleskopmast. Auf Grund der Größe und der verschachtelten Bauweise des Gebäudes ziehen sich die Löschmaßnahmen bis zum Folgetag hin. Glücklicher Weise konnte sich die Familie rechtszeitig in Sicherheit bringen und es ist kein Personenschaden zu beklagen. Vorsorglich wurden sie aber zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.
SchadensbildGaststätte und Wohngebäude
Verbrauch- - -
im Einsatz

F: Fw Vetschau (DLK 23/12, TLF 30/40),
Fw Alt Zauche (TLF 16),
Fw Briesensee (LF 8),
Fw Burg (HLF 10, MTW, TLF 32),
Fw Byhleguhre (TLF 16/25),
Fw Caminchen (MTF),
Fw Goyatz (LF 10/6),
Fw Jamlitz (TLF 32, TSF-W),
Fw Jessern (TSF),
Fw Lamsfeld - Groß Liebitz (TSF),
Fw Lieberose (HLF 20/16, MTF, TLF 32),
Fw Lübben (HLF 20/16, TM 32),
Fw Mochow (KLF),
Fw Neu Zauche (LF 8),
Fw Straupitz (LF 16/12, TLF 20/40),
Fw Trebitz (LF 8),
Fw Wußwerk (KLF),
LK Dahme-Spreewald (ELW1),
LKW BKZ Luckau,

R: RTW Burg, RTW Goyatz, RTW Lübben

Einsatzdauer

ca. 23 Stunden

Foto 1: www.niederlausitz-aktuell.de, Foto 2-4: St. Noack

 


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.