18. Mai 2017 / 18:24
Autor:  Stefan Noack

32/17 Wohnungsbrand in Vetschau

starke Rauchentwicklung aus Fenster gemeldet

In der Vetschauer Wilhelm-Pieck-Straße kam es am Donnerstagabend zu einem Wohnungsbrand. Die Bewohnerin konnte vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie geholt werden. Sie und ihr Helfer wurden vor Ort ambulant behandelt. Die Feuerwehr kontrollierte die Brandwohnung, belüftete diese und das Treppenhaus.
Schadensbild- - -
Verbrauch

- - -

im Einsatz

F: HLF 20/16, TLF 16/25, TLF 20/40 (alle Fw Vetschau), LF 16-TS (Fw Raddusch), TSF (Fw Gahlen), TSF (Fw Naundorf)

R: RTW Vetschau, RTW Calau, NEF Lübbenau

Einsatzdauer

ca. 40 Minuten

 


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.