09. September 2017 / 08:00
Autor:  Stefan Noack

126/17 Nachtrag: Absicherung Brandenburger Dorf- und Erntefest

Feuerwehr mit Großaufgebot in Raddusch

Der 09. und 10. September bleibt den Radduschern, ihren Gästen und den Vetschauern Feuerwehren noch lange in Erinnerung. Mit einem Großaufgebot an Personal unterstützten sie die Stadt Vetschau als Austräger des 14. Brandenburger Dorf- und Erntefestes im Vetschauer Ortsteil Raddusch. In 4 Schichten erbrachten 131 Kameraden 193 Schichten. Es galt die Parkplätze zu organisieren und zu beleuchten, die Zufahrtsstraßen zu sperren und die eingesetzten Kräfte von Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt sowie dem Organisationsbüro über das gesamte Wochenende zu verpflegen. Für den Fall der Fälle wurde eine Staffelbesatzung sowie eine Einsatzleitung vor Ort bereitgestellt, eine weitere Staffelbesatzung hatte über das Wochenende Bereitschaft um eventuell anfallende Aufgaben aus dem Tagesgeschäft abzuarbeiten. Ohne große Komplikationen wurde auch diese Aufgabe gemeistert.
Schadensbild- - -
Verbrauch

- - -

im Einsatz

F: ELW 1, KdoW, MTW, TSF-W (Fw Ogrosen), 5 TSF (Fw Göritz, Koßwig, Naundorf, Stradow, Suschow), ELW 2 (Landkreis Oberspreewald-Lausitz)

R: 

Einsatzdauer

ca. 2 Tage

 


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.