21. Dezember 2018 / 14:03
Autor:  Stefan Noack

144/2018 Schwerer Verkehrsunfall auf BAB15

PKW fährt gegen Baum

Auf dem Weg in den Urlaub verunglückt eine dänische Familie auf der BAB 15 zwischen den Anschlussstellen Vetschau und Cottbus/West. Aus unbekannten Gründen kommt der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Baum. Die vier Insassen werden zum Teil schwer verletzt und können von Ersthelfern aus dem PKW befreit werden. Aufgrund der Landung des Rettungshubschraubers und der großen Anzahl an Rettungsfahrzeugen muss die Richtungsfahrbahn komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr nimmt auslaufende Betriebsstoffe auf, führt die Bergung des PKW durch, sichert die Einsatzstelle und stellt den Brandschutz sicher.
Schadensbildein PKW
Verbrauch- - -
im Einsatz

F: ELW 1, HLF 20/16, GW (alle Fw Vetschau), TSF (Fw Missen), TSF-W (Fw Ogrosen)

R: RTW Vetschau, RTW Burg, RTW Calau, RTW + NEF Lübbenau, RTH Senftenberg

Einsatzdauer

ca. 1,5 Stunden

alle Fotos unter http://neumann-holger.de

Fotos: Ho. Neumann

 


Letzte Nachrichten

12.12.2021 / 18:00

Baumpflanzaktion der Jugendfeuerwehren in Brandenburg

Auch die Vetschauer Jugendfeuerwehr ist dabei.