26. Juli 2014 / 21:24
Autor:  Holger Neumann

58/14 Personenzug evakuiert

Bahnlinie Cottbus - Berlin gesperrt

Am späten Samstag Abend wurde die Feuerwehr zur Evakuierung eines Personenzuges gerufen.

Auf der Strecke Cottbus-Berlin war zwischen Vetschau und Göritz ein Zug in Fahrtrichtung Berlin mit einem umgestürzten Baum kollidiert.

Die Feuerwehr wurde gerufen um die etwa 50 Fahrgäste aus dem Zug zu evakuieren. Sie wurden dann mit Feuerwehrautos zur Ortschaft Göritz gebracht, wo sie mit Bussen der Deutschen Bahn weitertransportiert wurden.

Ferner hat die Feuerwehr den umgestürzten Baum beseitigt und die Strecke wieder befahrbar gemacht.

Die größte Herausforderung an diesem Abend bestand jedoch darin, den Angriff der nicht zu bändigen Mücken abzuwehren.

Schadensbild- - -
Verbrauch- - -
im Einsatz

F: ELW 1; TLF 16/25; GW; HLF 20/16 (alle Vetschau) TSF FF Suschow; TSF FF Göritz; LF 16-TS Raddusch
R:

Einsatzdauer

ca. 90 Minuten

Fotos: Ho. Neumann

 

Letzte Einsätze

20.09.2020 / 12:28

86/2020 automatische Alarmierung ins ITS Vetschau

Brandmeldeanlage ruft die Feuerwehr zu Walter Schmidt Chemie


18.09.2020 / 16:52

85/2020 Wohnungsbrand in Vetschau

In der Juri-Gagarin-Straße Wohnung im Vollbrand


Letzte Nachrichten

26.09.2020 / 18:00

Ausbildungstag der Vetschauer Feuerwehren

Aufwandsersatzscheck in Höhe von 200 € ausgereicht.


31.08.2020 / 14:00

Bürgermeister a.D. Axel Müller verstorben

Vetschauer Feuerwehrleute trauern um ihr Ehrenmitglied