29. Juni 2007 / 14:36
Autor:  Holger Neumann

40/07 Garagenbrand

Pappdach brannte an der ehemaligen Post in Vetschau

Zu einem Garagenbrand wurde die Vetschauer Wehr am 29. Juni in die Bahnhofstraße auf das Grundstück des ehemaligen Postgebäudes gerufen.

Die Dachhaut der Garage, bestehend aus Holz und Dachpappe brannte. Schnell konnte der Brandherd lokalisiert und gelöscht werden.

Erinnerungen wurde wach, an einen Großbrand vor gut 20 Jahren, als am 29. März 1987 das Postgebäude brannte. (siehe Historie)

SchadensbildDachhaut der Garage
Verbrauchca. 1000 Liter Wasser
im EinsatzF: ELW 1; TLF 24/35; TLF 16/25; DLK 23-12; LF 16-TS; R: RTW
Einsatzdauerca. 1 Stunde und 40 Minuten

Fotos: E. Kohl

 

Letzte Einsätze

20.09.2020 / 12:28

86/2020 automatische Alarmierung ins ITS Vetschau

Brandmeldeanlage ruft die Feuerwehr zu Walter Schmidt Chemie


18.09.2020 / 16:52

85/2020 Wohnungsbrand in Vetschau

In der Juri-Gagarin-Straße Wohnung im Vollbrand


Letzte Nachrichten

26.09.2020 / 18:00

Ausbildungstag der Vetschauer Feuerwehren

Aufwandsersatzscheck in Höhe von 200 € ausgereicht.


31.08.2020 / 14:00

Bürgermeister a.D. Axel Müller verstorben

Vetschauer Feuerwehrleute trauern um ihr Ehrenmitglied