15. Juni 2019 / 19:06
Autor:  Ho. Neumann

48/2019 Person auf Schiene

Dramatischer Einsatz am Bahnhof Vetschau

Das Einsatzstichwort "Person auf Schiene" alarmierte Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, Notfallmanager der DB sowie die Notfallseelsorge zum Bahnhof nach Vetschau.

Eine weibliche Person wurde bei der Einfahrt eines Zuges von diesem erfasst und schwer verletzt. Notärzte und Rettungssanitäter versorgten die Patientin vor Ort. Der Rettungshubschrauber Christoph 38 der DRF Luftrettung flog sie anschließend in ein Krankenhaus nach Dresden. Weitere Rettungssanitäter sowie die Notfallseelsorge betreuten weitere Personen, welche sich während des Unfalls auf dem Bahnsteig befanden.

Die Feuerwehr betreute bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, half bei der Bergung und sicherte umfangreich die Einsatzstelle

Schadensbild
Verbrauch
im Einsatz

F: ELW 1, HLF 20/16 , GW-Logistik
R: RTW-Vetschau, RTW-Calau, RTW-Lübbenau, NEF-Cottbus, Christoph 38 aus Dresden

Einsatzdauerca. 2 Stunden

 

 

Fotos: Ho. Neumann

 

Letzte Einsätze

30.09.2019 / 09:09

130-132/2019 Schäden durch Sturmtief "Mortimer"

vereinzelt umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste


30.09.2019 / 05:09

129/2019 Verkehrsunfall bei Koßwig

eCall setzt nach Wildunfall Notruf ab


Letzte Nachrichten

29.09.2019 / 14:09

Die Hochzeitswochen sind vorerst beendet.

Maik, Tom und Sebastian haben sich getraut - nun können kleine Feuerwehrmänner kommen...


11.08.2019 / 19:08

16. Vetschauer Stadtfeuerwehrtag

Ortswehr Göritz feiert 90 Jahre