15. Juni 2019 / 19:06
Autor:  Ho. Neumann

48/2019 Person auf Schiene

Dramatischer Einsatz am Bahnhof Vetschau

Das Einsatzstichwort "Person auf Schiene" alarmierte Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, Notfallmanager der DB sowie die Notfallseelsorge zum Bahnhof nach Vetschau.

Eine weibliche Person wurde bei der Einfahrt eines Zuges von diesem erfasst und schwer verletzt. Notärzte und Rettungssanitäter versorgten die Patientin vor Ort. Der Rettungshubschrauber Christoph 38 der DRF Luftrettung flog sie anschließend in ein Krankenhaus nach Dresden. Weitere Rettungssanitäter sowie die Notfallseelsorge betreuten weitere Personen, welche sich während des Unfalls auf dem Bahnsteig befanden.

Die Feuerwehr betreute bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, half bei der Bergung und sicherte umfangreich die Einsatzstelle

Schadensbild
Verbrauch
im Einsatz

F: ELW 1, HLF 20/16 , GW-Logistik
R: RTW-Vetschau, RTW-Calau, RTW-Lübbenau, NEF-Cottbus, Christoph 38 aus Dresden

Einsatzdauerca. 2 Stunden

 

 

Fotos: Ho. Neumann

 

Letzte Einsätze

15.07.2019 / 13:07

82/2019 Hilfeleistung in Vetschau

Tragehilfe für Rettungsdienst


13.07.2019 / 20:07

81/2019 unklare Rauchentwicklung in Göritz

Rauchssäule ist noch auf Anfahrt zu erkennen


Letzte Nachrichten

08.04.2019 / 21:04

Ausbildungstag bei der Vetschauer Feuerwehr

Neuer Teilnehmerrekord machte den Bürgermeister froh!


19.02.2019 / 16:02

„Nicht gelöscht, sondern geschossen“

Vetschauer Stützpunktfeuerwehr stellt sich den Herausforderungen des Alltags, obwohl ...